Algen frei und Licht an – Dank Fischegucker

Mit Schwamm und Scheuerbürste “bewaffnet” gingen wir heute auf Tauchstation in der Sprunggrube des Freibades Haselbrunn. Der Betreiber bat uns Teile des Beckens vom Algenbewuchs zu befreien.

Bereits im Mai halfen wir mit einem Ausrüstungsverleih bei den Sächsischen Staatsbädern in Bad Brmbach aus. Hier musste ein Sachverständiger einen Unterwasserscheinwerfer begutachten. Durch den Taucheinsatz brauchte das Wasser nicht abgelassen zu werden.

Stephan Bongartz als Sachverständiger auf Fehlersuche.