Eine Gabe an Neptun

Am 15.12. war es wieder soweit – der vorletzte Tauchgang des Jahres stand an. Zum Weihnachtstauchen trafen wir uns am Vereinsgelände des Tauchclub Nemo Plauen an der Talsperre Pöhl. Bedingt durch den niedrigen Wasserstand erreichten wir das Flußbett der Trieb schon in 18m Tiefe. In diesem war die Sicht dann doch relativ gut (1,5m). Im oberen Bereich wurden die Navigationsfähigkeiten bei Sichtweite 0 auf eine harte Probe gestellt. Alle 6 Tauchsportler fanden den Weg aus dem 5 Grad kalten Wasser wohlbehalten zurück.

Den an die Bewohner der Talsperre überbrachten Baum, werden wir am Silvestertag wieder bergen. Wer uns bei der Suche helfen möchte, ist gern eingeladen.